FDP.Die Liberalen
Rafz
Ortspartei Rafz
27.09.2020

Eine Niederlage ohne Wenn und Aber

Wer mit 262 gegen 627 Stimmen eine Wahl verliert, muss nicht mehr nach Ausreden suchen. Der Rafzer Souverän hat sich für Veränderung entschieden und diese Tatsache gilt es zu akzeptieren.

Unser Kandidat Stefan Weiss war nach der Bekanntgabe der Wahlresultate verständlicherweise niedergeschlagen. Seine Kampagne wurde von den Rafzer Stimmbürgern nicht als gut genug empfunden. Rafz will Veränderung und dies will das Volk mit einer lokal verwurzelten Organisation erreichen. Wir gratulieren den Gewählten.

Es gilt nun, die angefangenen Projekte fortzuführen und wir sind zuversichtlich, dass sich die neuen und bisherigen Mitglieder bis zum Ende der Amtsperiode im Sommer 2022 finden werden. Es gibt einige Herausforderungen und diese gilt es gemeinsam anzupacken.

FDP Rafz