FDP.Die Liberalen
Rafz

Hubert Boog ¦ Sozialbehörde

Hubert Boog ¦ Sozialbehörde

Hubert Boog bezeichnet das Zuhören als eine seiner Stärken. Dazu verfügt er über ein sehr starkes und schnelles Auffassungsvermögen, um sich rasch in die Situation des Gegenübers zu versetzen.

Mit 657 Stimmen wurde er deutlich als neues Mitglied der Sozialbehörde gewählt.

Alter 49
Zivilstand geschieden (lebe mit Partnerin und deren zwei Kindern als Patchwork-Familie zusammen)
Beruf Fotolithograph, jetzt in der Funktion Beratung und Verkauf
Hobbys
  • Sport (Flagfootball --> Vereinspräsident, Turnen in der Männerriege, Velofahren)
  • Fotografie
  • Das Leben geniessen
In Rafz wohnhaft seit 2014

Motivation für meine Kandidatur

  • Ich bin ein sehr aktiver Mensch und engagiere mich immer wieder gerne. Da ich vorhabe, länger in Rafz zu bleiben, will ich etwas für das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde tun.
  • Beim Politisieren ist mir wichtig, Entscheidungen oder Lösungen zu finden, welche alle Beteiligten weiterbringen. Denn nicht das Beharren auf Positionen, sondern das Weiterentwickeln bringt neue Erkenntnisse. Nur zusammen erreichen wir nachhaltig gemeinsame Ziele. 
  • Der Mensch steht bei allen meinen Handlungen immer im Mittelpunkt. Er ist auch derjenige, wofür es sich lohnt, etwas zu unternehmen und sich zu engagieren.
  • Wenn wir nicht gemeinsam für die Zukunft sorgen, sind wir schon morgen nicht mehr fähig, auf Einflüsse von aussen zu reagieren.